Teambuilding 4.0 in Freiburg

mit klassischen Autos+Geocaching

Offsite oder Inhouse

Eigene Fahrzeuge können auf Wunsch integriert werden!

 

Die grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Teamarbeit ist das gute persönliche Verhältnis der Teammitglieder untereinander. Je besser ich den anderen kenne, desto besser kann ich ihn begreifen und mögen. Je vertrauter der andere mir ist, desto mehr wünsche ich auch ihm Erfolg. Je mehr ich auch für ihn mitzudenken bereit bin, desto besser werde ich ihn informieren und in seinen Aufgaben unterstützen.

Hier setzen wir mit unserem eintägigen Outdoor-Event an: Mithilfe historischer und moderner Technik werden wir eine Aufgabe in Angriff nehmen, die nur miteinander gelöst werden kann. Ein außergewöhnliches Gemeinschaftserlebnis für Teams und Gruppen mit Bezug zu klassischem Motorsport.

 

 

Mit vereinten Kräften den Team-Traktor flottmachen!

Der Ablauf:

Basislager und Startpunkt der Veranstaltung in der Offsite-Variante ist unsere Autohalle in Sexau. Das gesamteTeam trifft sich dort am Vormittag zur Aufteilung auf die Fahrzeuge und Einführung in die Bedienung der historischen Technik und der GPS-Geräte. Während der Einweisung der einzelnen Crews können die anderen sich bei einem zweiten Frühstück mit Kaffee und Tee auf die Aufgabe der kommenden Stunden einstimmen.

Etwa eine Stunde später geht es los zu wunderschönen Aussichtspunkten in Kaiserstuhl, Schwarzwald und Markgräfler Land. Neben einem Lunchpaket ist jeder Oldtimer nur mit einer geographischen Koordinate + GPS-Gerät ausgestattet. Mehr Information gibt es nicht, außer der Benennung des Teamauftrags:

Der Traktor mit Getränken und der Grillkohle für die Abschluss-Fete ist liegengeblieben. Das Team muss den Traktor finden, reparieren und damit zum Basislager fahren!

Geschwindigkeit spielt bei dieser Aufgabe keine Rolle, es wird nur auf Findigkeit, Kommunikation und Kooperation der einzelnen Teilteams in den Autos ankommen. Nach ca. fünf Stunden ist das Team entweder gescheitert oder hat die Aufgabe gelöst. Für eine besonders effiziente Bearbeitung der Aufgabe kann sich das Team einen Bonus erarbeiten, der beim Abschluss zu einer Gratifikation führt. In jedem Fall jedoch wird die Beladung des Taktors ihren Weg ins Basislager finden, damit das Team zum Abschluss ihren Erfolg gebührlich feiern kann.

Die mobile Version:

Sofern es für ein Team nicht praktikabel oder möglich ist, für diesen Tag gemeinsam nach Freiburg zu reisen, kommt der Event auch zum Team. Wir bieten diese Maßnahme mit einem geeigneten Vorlauf an jedem beliebigen Ort an. Nach einem Vorgespräch und dem Erkunden der jeweiligen Örtlichkeiten bekommen Sie ein maßgeschneidertes Angebot für die Größe und Bedürfnisse der betreffenden Gruppe.

Konditionen (komplett bei Offsite-Variante)

 

Voraussetungen:  Brutto-Preise für Oldtimer :

-Führerschein

-Smartphone mit Internetzugriff

 - Event-Tarif der ausgewählten Wagen
   
 Teamgrößen:  Brutto-Preise pro Person:

- 4 bis 18 Personen

- 4 bis 6 Oldtimer-Fahrzeuge

 - 390.-€ (bei 4 Personen)

 - 320.-€ (bei 5-8 Personen)

 - 270.-€ (bei 9-12 Personen)

 - 230.-€ (bei 13-18 Personen)

 

 

 Programm ohne Abschluss-Party:

 30.-€ Gutschrift / Person

Ihr Ansprechpartner:
Bernd Rade

Telefon:
0761275327
Fax:
0761275372